Als Polyptychon zeigt es fünf Figuren: in der Mitte die Jungfrau Maria mit Kind; die anderen Figuren sind St. Nikolaus von Bari, St. Johannes der Evangelist, St. Peter und St. Benedikt. Zusammen repräsentieren die fünf Figuren den mittelalterlichen Kunststil vom Feinsten. Der stilisierte Umgang mit Perspektive und Pose ist offensichtlich; Gleichzeitig ist die Detailtreue und Sympathie, die Giotto in die Gesichter der Figuren gebracht hat, in ihrer schieren Vitalität beeindruckend. Für den Betrachter ist es fast so, als wäre die Kunst lebendig geworden: Das Gesamtgefühl ist, dass fünf Personen aus dem Mittelalter vor uns stehen und aus ihren stilisierten Insignien blicken. Jede Figur ist von kunstvollen Goldverzierungen umgeben, wie es sich für ein Kunstwerk gehört, das für die Präsentation in einer Kirche geschaffen wurde und die volle Majestät der religiösen Institutionen dieser Zeit vermittelt.

Giotto war ein italienischer Künstler des späten Mittelalters; Obwohl seine Arbeit in gewisser Weise von der Majestät der Renaissance überschattet wurde, die kurz nach seiner Zeit kam, schätzen Kunstinteressierte seine Kreationen als einen der letzten kreativen Triumphe des Mittelalters, einer Ära, die es war bald von der Flut des Wandels weggefegt werden. Die Gemälde von Giotto zu betrachten bedeutet, in die Kultur und Denkweise einer vergangenen Zeit einzutauchen.

Um das Polyptychon persönlich zu sehen, müssen Sie zur Uffizien-Galerie von Florenz reisen; aber das Nächstbeste ist, einen Druck mit einer Reproduktion zu kaufen. Indem Sie einen Druck des Badia-Polyptychons an Ihre Wand hängen, bringen Sie einen Hauch vergangener Zeiten in Ihr Zuhause. Die fünf mittelalterlichen Gesichter werden Sie und jeden, der Ihr Haus besucht, anblicken und jahrhundertealte Weisheit mit sich bringen. Ein Druck wird mit Sicherheit zu einem wichtigen Gesprächsstoff in Ihrem Haushalt, da Sie und Ihre Familie sich von seiner Schönheit inspirieren lassen werden.

Selbst diejenigen, die mit Giotto und seinem Werk nicht vertraut sind, werden begeistert sein: Das Badia-Polyptychon ist eines dieser seltenen Stücke, das seine Zeit und Ära so perfekt einfängt, dass jeder, der es auch nur betrachtet, sofort in die Vergangenheit versetzt wird. Wie könnten sie es sehen und sich nicht vorstellen, in einer mittelalterlichen Kirche zu stehen, den kirchlichen Gesang zu hören und sogar die Kerzen zu riechen, die um die dunkle gotische Architektur herum brennen? Das ist die Atmosphäre, die Sie mit einem Druck des Badia-Polyptychons von Giotto zu sich nach Hause bringen können.

Badia Polyptychon Giotto